Medien

Wir machen uns auf den Weg ...

... zur Internet-ABC-Schule. 

In den nächsten zwei Jahren nehmen wir an dem Zertifikatskurs „Internet-ABC teil. Dabei wird die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise ausgebildet.
 In der heutigen Zeit sehen wir Medienerziehung als zentral für die Zukunft unserer Kinder an. So werden sie dadurch kompetent im Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken und somit „Fit für die Zukunft“. 

Begleiten Sie uns auf unserem Weg und schauen Sie immer wieder mal rein, um sich über unsere Fortschritte zu informieren.

 

„Surfen im Internet“

Das erste Modul „Surfen im Internet“ haben wir erfolgreich bearbeitet. Wir lernten etwas über den Aufbau des Internets und einige Fachbegriffe kennen und im HWS Unterricht haben wir unser erworbenes Wissen über Kindersuchmaschinen und Recherchieren dann konkret angewendet.

Auch lernten wir, wie wir sichere Passwörter erstellen können, um unsere mobilen Geräten, mit denen wir im Netz unterwegs sind, vor unerlaubtem Zugiff zu schützen. 

Nun geht es weiter mit dem 2. Modul: Mitreden und Mitmachen: E-Mails, Chatten und Soziale Netzwerke. Ein spannendes Thema.

 

Kommunikationsmöglichkeiten und Cybermobbing

Im zweiten Modul haben wir uns mit den Kommunikationsmöglichkeiten im Internet beschäftigt. Neben E-Mails gibt es da das Chatten, die sozialen Netzwerke und Online-Spiele. Wir lernten, worauf man beim Erstellen eines Profils achten muss, wie man Stress beim Chatten vermeiden kann und bekamen Tipps, damit über E- Mails keine Viren auf unseren Computer kommen können. Auch bei Online-Spielen gibt es Fallen und Gefahren, auf die man achten muss. Aber wenn man darüber Bescheid weiß und damit richtig umzugehen versteht, hält das Internet tolle Kommunikationsmöglichkeiten bereit.

Im dritten Modul lag der Schwerpunkt beim Cybermobbing. In Religion haben wir uns hauptsächlich darüber unterhalten und das Thema neben dem Internet- ABC Modul noch durch Standbilder und in Klassengesprächen vertieft. Danach haben wir coole Sprüche gegen das Mobben erfunden und auf Plakate gebracht. Einige Beispiele gibt es hier zu sehen:

Plakate der Klassen 4b und 4d:

„Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet“

Inzwischen haben wir in Sachen Internet schon viel gelernt und sind nun beim vierten und letzten Modul angelangt. Hierbei geht es um „Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet“. Darin erfahren wir etwas über Urheberrechte, d.h. wann und wie darf ich ein Bild oder Text kopieren oder weitergeben. Das ist gerade sehr wichtig, denn wir recherchieren im Internet für einen Vortrag. Im letzten Kapitel geht es dann darum, wann und ob man überhaupt Musik, Videos oder Filme herunterladen darf.

Ab dem nächsten Schuljahr wird es dann soweit sein. Dann wird regulär Medienunterricht erteilt. So wird jede Schülerin/ jeder Schüler viel Wissenswertes über den Umgang und die Arbeit  mit dem Computer erlernen. Unterstützt wird das ganze durch die Module vom Internet ABC, wo vieles über die Nutzung des Internets gelehrt wird. Eine tolle Sache, denn jeder sollte über die Möglichkeiten aber auch über die Gefahren des Internets informiert sein.